kernenergien | solar sutainable strategy

Potenzial und Perspektive der STK

Eine umweltfreundliche, wirtschaftliche und soziale Nachhaltigkeit nur mit Hilfe von erneuerbaren Energien erreichen lässt. Ein ausgewogener Strommix der erneuerbaren Energien kann sowohl Grund-, Mittel- und Spitzenlast decken und besitzt ein in dieser Region ausreichendes technisches Potential, um auch Nord- und Mitteleuropa regenerativen Strom zur Verfügung zu stellen.

potentials.jpg Dies belegt eine Gruppe von internationalen Wissenschaftlern unter der Führung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR)in Stuttgart in einer Studie „Concentrating Solar Power for the Mediterranean Region“ (MED-CSP) die vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit finanziert wurde. Der Schwerpunkt dieser Arbeit lag auf der Elektrizitäts- und Wasserversorgung der Mittelmeeranrainerstaaten (Süd Europa, Nord Afrika, Naher Osten und Arabische Halbinsel).

Gegenüber den fossilen Energieträgern ist die Versorgung durch einen erneuerbaren Mix mittelfristig sogar die kostengünstigere Variante. Zwar bedarf es zur Markteinführung der erneuerbaren Energiequellen öffentlicher Förderungen, danach im Gegensatz zu den fossilen jedoch keine dauerhaften Subventionen. Die Kosten je kWh regenerativen Stroms werden bereits 2020 ein gleiches Niveau wie den durch fossile Energieträger erzeugten Strom erreicht haben. Danach werden sie sogar billiger.