kernenergien | solar sutainable strategy

'Plataforma Solar de Sanlúcar la Mayor' in Sevilla 'Plataforma Solar de Sanlúcar la Mayor' in Sevilla

2006-04-23

Der spanische Technologiekonzern Abengoa S.A plant in der Nähe von der südspanischen Großstadt Sevilla einen Solarpark mit 300 MW Leistung. Langfristiges Ziel des Vorhabens sei es, rund 180.000 Haushalte ausreichend und dauerhaft mit vollständig aus erneuerbarer Energie zu versorgen. Wie das Unternehmen weiter mitteilte, habe man dem Rat der Vorortgemeinde Sanlúcar la Mayor, dem Standort des Vorhabens, bereits die Pläne zur Genehmigung vorgelegt. Dort habe Solúcar Energía, eine Abengoa-Tochter, schon im Jahr 2004 mit dem Bau einer solarthermischen Anlage (11 MW) begonnen, die in Kürze in Betrieb gehen könne. Wie es weiter hieß, sollen im Rahmen der “Plataforma Solar de Sanlúcar la Mayor” in den kommenden acht Jahren weitere acht solarthermische und photovoltaische Anlagen errichtet werden. Abengoa rechne mit Kosten im Rahmen von rund 1200 Millionen Euro.

Quelle: Energías Renovables und El País