kernenergien | solar sutainable strategy

AQUA-CSP Studie

AQUA-CSP Solarthermische Kraftwerke und Meerwasserentsalzung

Finanziert durch : Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)

Kooperationpartner:

  • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt(DLR, Germany)
  • National Energy Research Center (NERC, Jordan)
  • University of Aden, (Univ. Aden, Yemen)
  • University of Sana’a, (Univ. Sana’a, Yemen)
  • University of Bahrain, (Bahrain)
  • Prof. Abdelaziz Bennouna, (Rabbat, Morocco)
  • Internationales Forschungszentrum für Erneuerbare Energien e.V. (IFEED, Germany)
  • kernenergien – The Solar Power Company (Germany)
  • Nokraschy Engineering GmbH (NE, Germany and Egypt)
  • Deutsche Gesellschaft Club of Rome (CoR, Germany)
  • House of Water and Environment Palestine (HWE, Palestine)
  • Center for Solar Energy Studies (CSES, Libya)
  • Centre de Developpement des Energies Renouvelables (CDER, Morocco)
  • University of Bremen (Germany)

Beschreibung:

Die AQUA-CSP Studie hat das Potenzial solarthermischer Kraftwerke zur Meerwasserentslzung im Mittelmeerraum untersucht. Das Ergebnis sind detaillierte Beschreibungen der technologischenen Möglichkeiten, des Wasserbedarfs und -defizits in der MENA Region, der Wasserressourcen, der Solarenergieressourcen udn der möglichen Märkete solarer Meerwasserentsalzung. Ein Langzeitszenario bis zum Jahre 2050 quantifiziert die Sozialwirtschaftlichen und Umwelteinflüsse dieses Konzept für die MENA-Region.

Download des Projekt Flyer

Die Zusammenfassung und der Abschlussbericht der AQUA-CSP Stude sind hier online verfügbar:

AQUA-CSP - Final Summary

AQUA-CSP - Final Report